OAG Bonn – Vogelkundliche Arbeitsgemeinschaft Rhein-Sieg-Kreis und Stadt Bonn

Tafelerpel

(Bernhard Deykowski)

 

Herzlich Willkommen

Die OAG Bonn ist kein Verein, sondern eine Arbeitsgemeinschaft, die sich im Rhythmus von zwei Monaten (Januar, März, Mai, ...) jeweils am 1. Montag des Monats im Zoologischen Forschungsmuseum Alexander Koenig, Bonn, Adenauerallee 160 (Löwentor) trifft.

Neugierige Ornithologen sind uns immer willkommen.

Die Arbeitsgemeinschaft ist Mitglied im Dachverband Deutscher Avifaunisten (www.dda-web.de). und versteht sich als Untergliederung der Nordrhein-Westfälischen Ornithologen-Gesellschaft (www.nw-ornithologen.de).

Zum NABU, Kreisgruppe Bonn (www.nabu-bonn.de) und zur Biologischen Station des Rhein-Sieg-Kreises (www.biostation-rhein-sieg.de) bestehen enge Kontakte.


Aktuelles:

Ab sofort kann die Anmeldung zum 13 DDA-Birdrace am 7. Mai 2016 erfolgen!


OAG Bonn sucht MitarbeiterInnen für Rasterkartierung

Seit über 40 Jahren erfasst die Vogelkundliche AG Rhein-Sieg-Kreis und Bonn (OAG Bonn) die Vogelwelt in der Region. Für das Jahr 2015 führte sie die Rasterkartierung zum achten Mal durch. Dabei wurde in 13 Nordost-Quadranten der Topografischen Karten (1:25 000) die Anwesenheit jeder Vogelart in den Minutenfeldern erfasst. Nach der Erfassung 2010 haben wir im Charadrius über die Verbreitungsänderungen während 35 Jahren berichtet. Die Anerkennung für diese Leistung war enorm: Bestandsänderungen sind wir gewohnt; dass aber auch die Verbreitung so starken Änderungen unterliegt, war neu. Das ist der OAG Ansporn, eine weitere Erfassung vorzubereiten.

Allerdings zeigt sich, dass es nicht einfach wird, alle 13 Quadranten zu besetzen. Die 40 Jahre sind nicht spurlos an den Mitarbeitern vorübergegangen. Als Leiter der OAG würde ich mich sehr darüber freuen, wenn uns neue, jüngere Mitarbeiter unterstützen würden. Neue Mitarbeiter können dann zunächst mit einem alten Hasen zusammen das Areal kennen lernen, um dann eventuell 2020 den Quadranten alleine bearbeiten zu können. Interessierte können sich gerne bei mir melden.


ADEBAR - Subskription

Es erreichte uns die freudige Nachricht, dass der lange überfällige Brutvogelatlas für Deutschland (ADEBAR) im Druck ist und bald erscheint. Soweit Beispiele erkennen lassen, ist es ein unglaublich gutes Buch. Jedem, der an der Vogelkunde in Deutschland und darüber hinaus interessiert ist empfehle ich, von der Subskriptions-Möglichkeit Gebrauch zu machen. Goetz Rheinwald.





Leseprobe hier zu finden: http://www.dda-web.de/downloads/adebar/

Die Möglichkeit zur Online-Bestellung findet sich hier:

http://www.dda-web.de/index.php?cat=pub&subcat=buecher

Altas Deutscher Brutvogelarten. Herausgegeben durch die Stiftung Vogelmonitoring Deutschland und den Dachverband Deutscher Avifaunisten. Format ca. 24,5 x 32,5 cm, gebunden, durchgehend 4-farbig, pro Brutvogelart (meist) eine Doppelseite mit Verbreitungskarte und Text sowie Illustration von Paschalis Dougalis, einführende Kapitel, Literaturverzeichnis, Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, 800 Seiten, Gewicht ca. 3,5 kg, Versand in speziellem Versandbehälter. Preis im Buchhandel: 98,00 €.

Bezug:
Thomas Thissen
Dachverband Deutscher Avifaunisten e.V.
An den Speichern 6
48157 Münster
Tel. 0251 / 2101400,
E-Mail:
schriftenversand@dda-web.de.